10.

Mülheimer Nacht 2019

Samstag 6.4.2019 Beginn 20 h / UK 5,– EUR
Programm in jeder Location / Shuttlebus 20–3 h
Programm als pdf >
www.muelheimernacht.de / Facebook > Mülheimer Nacht
Liebe Kölner, liebe Mülheimer,

zum zehnten mal präsentieren wir euch die Nacht im Veedel: Ein buntes Programm macht die Nacht zum Tag. Friedliche Gäste bevölkern den Stadtteil. Wir freuen uns auf einen Abend mit vielen Kölnern!

Euer Team Mülheimer Nacht

Kunstwerk Köln

Deutz-Mülheimer Str. 127

»Pop up, KunstWerk« – Offene Ateliers und Werk-stätten, Konzerte, kulinarische Köstlichkeiten und Drinks.

Ab 20 h // Veranstaltungskeller: »bauhaus fm Rundfunk-orchester« aus Weimar mit Liveimprovisationen aus Soundscapes, Stimmen, Oszillatoren, Live-Streams, Sampler, Effektgeräten

Proberäume: Konzerte der Bands »Thungsten Thunder« und »Düxer Midnight Ramblers« mit »Plopp Affekt« u. a.

Showroom: »Concept Art Fashion Store« Pop-Up Store aus bildender Kunst und Mode.
Raum 13
Deutzer Zentralwerk der schönen Künste
Deutz-Mülheimer Straße 147–149
Ein Veedel kocht – erkunden Sie Köln-Mülheim als Begegnungs- und Erlebnisraum

Ab 20 h können Sie in Teilen des Kunstobjektes verweilen. Unser raum13-Team wird Sie mit Informationen zum Projekt, guter Musik und kulinarischen Köstlichkeiten empfangen. Sie werden die ein oder andere Anekdote erfahren und einen belebenden und vielleicht sogar berauschenden Abend erleben – klönen, lachen, tanzen und Nachtbarschaft begegnen.

20 h / 21.30 h / 23 h // Einführung in das Kollektive Gesamtkunstwerk Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste (Stand 2019) durch die beiden raum13-Prota-gonisten Anja Kolacek und Marc Leßle.
Hafenstraße 7

Ab 20 H // die Nacht am Mülheimer Hafen

22 h // Live-Konzert: TNT Brassband, Köln

DJ Set mit DJ Roughnic (Elektro, Worldmusic)

Pop-Up Galerie mit Jens Emde »Lebensräume«

Willkommen in unserer neuen Cocktailbar im Clubraum. Essen gibt es aus der »Veggie-Kanone«, Außerdem Reibekuchen und vegane Leckereien.

Kommt vorbei, wir freuen uns!

Sakleti Bar

Formesstrasse 2 / Ecke Deutz-Mülheimer

Ab 20 H // Die Cocktailspezialisten aus Mülheim begleiten euch mit den besten Cocktails (auch To Go) durch die Mülheimer Nacht.

Live-Act Rock-Coverband »Remember« // DJ D-Easy werden eure Hüften zum Shaken bringen! Für den kleinen Hunger gibt es Hot-Dogs.

Restaurant Willomitzer

Mülheimer Freiheit 2–4

ab 20 H // »NOTTY« (Funk, Rock, Ska, Pop). Mit der Kombination verschiedener Genres gelingt »NOTTY« die Gratwanderung zwischen mitreißendem Pop-melodien und impulsiven Rockriffs und die Etablierung eines eigenen Musikstils. Kind of Funk Rock. Dabei bleibt das Quartett vor allem sich selbst treu und schafft es, seinen Songs einen einzigartigen Schliff zu geben.

St. Clemens

Mülheimer Ufer 2

20–24 h // Die Kirche ist geöffnet und beleuchtet Musik zur Nacht mit Werken von Pablo Casals, Claudio Monteverdi, Erik Esenvalds u. a.

Zu jeder vollen Stunde singt der Kammerchor »Capella Piccola« mit Martina Lins, Sopran unter Leitung von Thomas Reuber, der außerdem die historische, neu renovierte Barockorgel von 1750 vorstellt! Herzliche Einladung! > capella-piccola.org

Café jakubowski

Mülheimer freiheit 54

La Nature verte

20 H // NED Post Synth Punk mit polnischem Gesang Karl Koch und Urszula Golaszewska sind »Not everybody‘s Darling« NED – Stoische Drums. Raum für Hall. Dazu Synthesizer die zu verzerrten Gitarren mutieren und einen Gesang, der treibt, sich treiben lässt und in einen fremden Kosmos entführt …

21.30 h // Syavash Rastani Spährische Trommelklänge unplugged im Licht der Nacht

22 h // DJ Set Martin Schmitz, micro galerie > www.soundcloud.com/martinschmitz

Dort in moosumrankten Klüften, wo der Kühlung Weste wehn, und den Kranz um Schläf und Hüften, Elfen sich im Tanz ergehn …

Judith Fischer Lichtinstallation »Der Zauberwald«

Eva Rusch, Ausstellung »green hope«, digitalpaintings 2019, prints on paper,
> evarusch.com

Cocktails und Leckereinen – alles auch zum Mitnehmen
Iris von Sperrmüller
Upcycle your life
Mülheimer Freiheit 54

Party ohne Musik und ohne Gäste. Eintritt nicht möglich wegen Tür zu. Einblicke auf eigene Gefahr. Für eventuelle Enttäuschungen und mögliche Spätfolgen keine Haftung. Never the less, let’s Party nebenan im Cafe Jakubowski.
Buchheimer Straße 1 A

Wir zeigen Entwürfe von Gebautem und ungebautem mit ideelem und kozeptionellem roten Faden.

Die Beymeister

Wallstraße 93

20 h // Dein Veedel – Dein Wohnzimmer. Die beymeister haben geöffnet. Fühl dich daheim auf dem grünen Sofa, lehn Dich zurück und genieß die Musik der Nacht!

Haus Regent

Regentenstraße 11

»J’existe« – Im Hier. Im Ich. Im Jetzt. Die existenzialisti-sche Idee, Selbst- und Jetztbewusstsein in Freiheit und Verantwortung – ausgedrückt in Fotografie & Text

Live on Stage »Flying Coxx« (Rock) / »Acid & Eltern« (Garage/Punk) / »LO SEAL« (Garage/PostPunk) and more

ab 23 h – open End // elektronische Klangfacetten / »Armillaria Kollektiv« / Techno

Friedenskirche

wallstrasse 70

20 h // Klaus der Geiger und Marius Peters mit »Immer Dolla«; ein schräges, umwerfendes Programm mit Musik des Teufelsgeigers Niccolo Paganini, Jazz und Liedern

22 h // »Generations – Permutations«, von der Barocko-boe bis zum Saxophon, Philip Zoubek – Orgel, Synthesizer, Michael Niesemann und Pablo Giw zaubern mit Oboen, Saxophonen, Trompeten und Flügelhorn ein nie gehörtes Klangkaleidoskop in den Kirchenraum.

Ausstellung »in der Erde blüht ein Traum« mit Werken von Birgit Schlechtriemen

Café Vreiheit

Wallstrasse 91

20 h // Surf am Rhein! »The Okay-Men« geben zum fünften Mal auf der Mülheimer Nacht ihren modepistischen Surfsound zum Besten. Natürlich wieder ohne Gesang und bestimmt zu viel Reverb! // »Kuck Ma Ich« ist das uneheliche Deich-Kind der Bloodhound Gang, dem man bis heute eine Affäre mit Mickie Krause nachsagt. Die fünf Kölner schaffen eine solide Pop-Punk Basis, die sich anfühlt, als ob man auf dem Weg zur Arbeit seine Kopfhörer zu laut aufgedreht hat und vor Schreck sein Mettbrötchen verschluckt :-).
Wallstrasse 117

20 h und 22 h // »Wat Ess!?« Kölner Coverband mit einem Mix bekannter Stücke aus Kölle und eigenen Kompositionen, geprägt durch kölsche Bands wie BAP, Brings und viele andere mehr. // »Change your mind« Fotoausstellung von »Mülheim objektiv« (Michael Feithen, Henrik Mühlhoff und Wolfram Eberius).

La Ranzeria

Wallstreet 155

»Die Ranzeria wurde von einem Millionär zu seiner Bespa-ßung gegründet«. »Bei uns kommen selbst Polizisten zum Freestyle Rappen«. »Im Zuge der Gentrifizierung wird aus dem Ort ein Onlinestartup für Cupcake Toppings«.– »Zwei Lügen, eine Wahrheit«. kommt vorbei und spielt es mit uns an der Bar. Ab 20 h gibt‘s eine Band, deren Name aus DGSTVO Gründen nicht genannt werden kann. Danach legen die » Hipster Fucker« von »Draußen Verlaufen« Platten auf, bis euch vorm Morgen graut. Dazu Kaffee mit Konsens Milch. Baustelle Lebensladen, bring your Dübel, es wird gebaut.
Stiftung Leben Mülheim |
Ev.-freikirchliche Gemeinde
Salzstraße 2d

Jazz Konzert

20 h // auf besonderen Wunsch unserer Gäste aus der letzten Mülheimer Nacht wieder mit der JAZZ Gruppe

ROGER«, KLAUS GRÄTZER, GESANG, STEFAN HANSEL, KLAVIER UND ARRANGEMENTS, GERD BRENNER, BASS und MARTIN LITTFINSKI am SCHLAGZEUG. > www.wir-sind-roger.de
Alexandra Lenz Siebdruck
Mülheimer Freiheit 88

3 WERKSTÄTTEN AUF EINEN BLICK

20 H–24 H // ALEXANDRA LENZ: SIEBDRUCK AUF TEXTIL / JAHANGIR DERMANI: COMIC- & CARTOON / BRUNO BELIL: KOSTÜM- & FIGURENWERKSTATT

August Bebel Haus

Krahnenstraße 1

20–24 h // Jung trifft Alt – Alt trifft Jung im August Bebel Haus der Generationen. es wird bunt und vielfältig Fingerfood-Buffet im Café, Musikalische Untermalung, Mitmachaktion und vieles mehr. Lasst euch überraschen und kommt vorbei!

21 h // Live-Act »Chamistry« 22 h // Live-Act »The Bottomline«

Das Jugendzentrum und das Seniorennetzwerk Mülheim freuen sich auf euren Besuch!

Mülheimer Freiheit

mülheimer freiheit 126

Von 20 h bis Licht aus // InterAktionen 2019 – Die Mülheimer Freiheit wird zum Raum für virtuelle Begegnungen.

Ab 21 h legt ein local hero auf: DJ Longsleeve aka Dynamodyse / we play house recordings! In Kooperation mit headtrip innovation lab [virtual & augmented reality] und mit freundlicher Unterstützung von vertigo-systems.

Dazu gibt’s wieder unsere Hausbar und Leckeres auf die Hand. Kommt!

Reissdorf Fass

mülheimer freiheit 152

Ab 20 h // The Firebirds … Die langjährige Hausband in Whisky Bill / Oldies der 50er und 60er / Kölsch vom Fass bei Moni

Kulturbunker

berliner strasse 20

Change your Mind 20.15 h–21.15 h // KUBUS: »TSEGA TEBEGE & BAND« (Köln) bringt Jazzy Soul Vibes in den KUBUS. neue Produktionen aus Ihrem Solo-Programm

21.30 h // Kubus mit Open End: Foton-M (Münster). In Münster bereits ein Geheimtipp, bewegt sich Foton-M stilsicher in den Genres House, Disco, Funk & Soul, Vinyl Only Mix. – besondere Empfehlung des Hauses!

22 h–23.30 h // Saal: »HOP STOP BANDA« (Köln) treibender Russentango mit einer Prise Polka. Auf der Bühne kennen die Jungs nur eine Richtung: Laut, schnell & nach Vorne. Willkommen zurück im Bunker, Hop Stop Banda!

23.30 h // Saal mit Open End: »PEK IPEKCIOGLU« (Kater-mukke / Berlin) Orientalischer Downtempo House trifft auf Berliner Ethno Sounds. »DJane Ipek« Für ein All-night-Long-Set. besucht uns im Kulturbunker – Miau!

Saal: VISUALS/ART CONCEPT »ARTIST ORLANDO« (Köln). Der aus Kolumbien stammende Visual- und Performance Künstler Orlando verwandelt den Saal durch seine Lichtinstallation und mit eigens gestalteten Visuals zu einer großflächigen Deckenprojektion – Dance under the sky! #NoStress #NoRacism #NoSexism #NoHomophobia

20 h–23 h // GALERIE: Ausstellung DOMID e.V. Motiv Migration – Kölner Geschichte(n)«, präsentiert von DOMID e.V. und dem Mülheimer Heimatministerium. Gezeigt werden Exponate aus 50 Jahren Kölner Einwanderungsgeschichte. > kulturbunker-heimat.de

Ein Raum für Mülheim

Von-Sparr-Strasse 56

Ein Raum für Mülheim e.V. freut sich außerordentlich euch im Zuge der 10. Mülheimer Nacht das DJ Team „Schallplattenunterhalter Deluxe“ a.k.a. Sonja und Tim zu präsentieren. Nachdem die beiden bereits im künstlerischen, politischen und persönlichen Bereich kollaboriert haben, sind sie nun zum ersten Mal auch musikalisch gemeinsam unterwegs und zwar mit einer dicken Ladung 80er Jahre Kracher, Post-Punk der sich gewaschen hat, sowie Wave, Elektro und Reggae vom Feinsten.

Sonja ist seit frühester Jugend begeisterte Plattensammlerin und hat nicht nur im Blue Shell aufgelegt, sondern auch die ein oder andere Privat-Party bis in die Morgenröte durch ihre ausgezeichnete Auswahl an Tonträgern verlängert. Tim, a.k.a Troublemaka, war lange Zeit in Chicago als Reggae DJ tätig und hat die Party Reihe „Nexus“ in Ohio gegründet. Aber Referenzen sind doch eigentlich ohnehin Schall und Rauch. Von daher, kommt vorbei, überzeugt euch selbst und rockt mit uns das Haus!

Einlass ab 19 Uhr, Beginn 20 Uhr

Bürgerhaus Mütze

berliner strasse 77

»Müllem Breaks« präsentiert …

20 h // »KATAKICHI COLOGNE«, Sambaband vun d‘r Schäl Sick

20.45 h // »SOULVEREIN« 9-köpfige Soul-, Funk und Disco-Band 22.45 h // »KURTS WEG« HipHop Combo mit Soul und Funk in der Seele

»MÜLLEM BREAKS« After Show Party, Tanzbare Beats, Soul- und Boogie-Sounds

+ Grill und Cocktails
Atelier Pellenz Reissenweber Sturm
Düsseldorfer Straße 129
Atelier Rheiner

21 h // Konzert mit »anni YU«, Electronic-Soul aus Köln. Klanglich inspiriert wurde das Kölner Duo von Ben Howards Gitarrensounds und Matt Corbys Stimme. Im Anschluss: »Bau‘ dir deine Superheldin aus Ton« mit Renée Reissenweber und »Blindzeichne ein Portrait!« mit Anibal M. Koska

Das Ganze wird garniert mit fruchtigen Cocktails und frischer Kunst von Jo Pellenz, Anibal M. Koska, Wolfgang Sturm & Renée Reissenweber

SSM | Halle am Rhein

SSM: Düsseldorfer Strasse 74 / Halle: Am Faulbach

SSm-Halle am Rhein

20 H // »The Hypnotunez« Eine fürwahre Klang- und positive Energien-Attacke direkt aus der Ukraine. »The Hypnotunez« entwickeln ihre ungeheure Konzertenergie aus einer makellosen Kombination von Swing, Jazz und anderen Retro-Elementen, gepaart mit wilder Punkrock-Power und Spontanität. Das klassische Big-Band-Instrumentarium inklusive Kontrabass, Posaune und Baritonsaxophon vermischt mit »dreckigem« Underground-Sound bringt jeden sofort zum Tanzen!

SSm-Düsseldorfer Straße 74: Nachtflohmarkt der Lichter – SSM und Freunde
Der Unkostenbeitrag beträgt 5,– EUR. Die »Mülheimernacht-TicketBändchen« werden nur an diesem Abend und nur an den hier aufgeführten Locations ausgegeben. Mit dem Bändchen kommt ihr in die beteiligten Locations. Alle Angaben ohne Gewähr! Für das Programm in den einzelnen Locations sind die jeweiligen Veranstalter Verantwortlich.